Unser Kitesurf-Revier auf Djerba besticht durch endlos weites Flachwasser

wir bieten euch 40km² zum Racen, Springen, Cruisen oder auch nur Baden

Unsere Saisonzeit beginnt im April und endet im Oktober; Sonne, Wind und flaches Wasser

Es gibt hier durch die Insellage die schönsten Sonnenuntergänge und Abendstimmungen

Die Kitesurf-Schulung beginnt ab 8 Jahren. Nach "oben" hin sind keine Grenzen gesetzt

Hier eine Gruppe mit Teens; aber auch der Papa kam gut in Fahrt

Wasserfarben von Türkisblau bis Lindgrün; Unser Kitesurf-Spot ist sehr vielseitig

Lernt die Insel kennen, während unserer Kitesafari oder unserem Kitecamp

Die Inselgruppe am Römischen Castell, einer der schönsten Plätze unseres Kitereviers.

Immer im Mai und Juni finden diese begehrten Kitecamps und Safari´s statt.

Hier kann man Vollgas geben; keine Welle bremst, das Wasser zischt unter dem Board hervor

Die Gruppe "Adler" ist gelandet und hatte ein Menge Spaß aber auch Lernerfolg bei uns auf Djerba

Die Erholungspause sei ihr vergönnt, denn es geht gleich auf den Mega Downwinder

Ein Highlight des Kitecamps; die Rückfahrt mit Kite quer durch die Lagune in den Sonnenuntergang

Tunesien ist Afrika; das Tor in eine Welt aus 1001 Nacht

Töpferkunst, Messing und Kupfer Beschläge, duftende Gewürze und vieles mehr erlebt ihr hier

Noch ist wenig Wind; aber ab dem Mittag drückt die Thermik durch, wie fast jeden Tag.

In Ruhe den Kite aufbauen und Materialcheck, bevor bis zum Abend gerockt wird.

Je nach Gezeiten haben wir spiegelglattes Wasser oder eine 5 cm Krausewelle; dies gibt es nur hier!

Gruppe "Adler" zwischen den Inseln am Römische Castell; im Spiegelwasser

Die Tunesier sind gastfreundliche, hart arbeitende einfache Leute

Typische Kopfbedeckung ist der Kaftan; hier in Form farbenfroher Tücher

40 km² stehtiefes Kiterevier; da macht der Sundowner mit Sicherheit richtig Spaß

Lenny auf den letzten Metern zu Kitestation; atemberaubende Stimmung

Nur 2,5 Flugstunden, von den meißten deutschen Flughäfen aus, liegt die Insel Djerba

Lernt diese lebendige und schöne Insel kennen.

Der Wind kommt ab April bis Oktober aus Nordost, als konstanter Thermikwind bis max 30 Knoten

Ideale Schulungsvoraussetzungen für einen schnellen Lernerfolg

Ein guter Windtag = ein guter Kitetag; Chari und andere Gäste sind happy

Nach dem Kiten geht es in den Club Aldiana Atlantide zurück; bereit für das leckere Abendessen

Club Aldiana Atlantide; Genießt einen Premiumurlaub der Spitzenklasse:

- Exklusives Wellness- und Spa Programm
- Kinderbetreuung ab 2 Jahren
- Feinste Köstlichkeiten und Gaumenfreuden
- und vieles mehr für euren Urlaub

FAQ Kiteschule Djerba

1. Warum ist Kitesurfen lernen gerade auf Djerba zu empfehlen?

  • Auf Djerba bieten wir unseren Schülern eine riesige 40km² Stehrevier Lagune; heißt ihr habt Platz Platz ohne ENDE.
  • Unsere Lagune ist frei von Korallen, Strömungen, Wellen oder dem großen Knabberfisch.
  • In der Zeit von April bis Juli dreht der Wind auf Ost/Nordost, somit ein perfekter gleichmäßiger Wind mit 4-5 Bft, keine Hackböen oder Starktwind.
  • Unser Schulungsmaterial wird jährlich den neuesten Sicherheitsstandarts angepaßt. Aktuell schulen wir mit Core Combat GT, F ONE Bandit, Best Kahoona, Spleene, Flyboards und Flysurfer.
  • Wir sind eine internationale VDWS Kiteschule mit deutschen VDWS Kitelehrern.
  • Die Insel Djerba ist von Deutschland aus in nur 2-2,5 Std erreichbar, für Kinder bietet Djerba feinsandige leicht abfallende Strände.
  • Djerba verfügt über ein riesiges Hotelangebot.

2. Wo befindet sich die Kitestation auf Djerba?

Habt ihr schonmal versucht auf dem Kartoffelacker Snowboarden oder Skifahren zu erlernen? Gute Gründe, warum man eine VDWS Kiteschule besuchen sollte.

Unsere Kitestation (wir sind Partner von Les Dauphins) befindet sich an einer 40km² großen Stehtiefen Lagune im Südosten der Insel. (Lagune am Borji Castel). Alle Hotels liegen im Osten bis Südosten, mindest aber 5 Fahrminuten von der Kitestation entfernt. Und das ist auch gut so, denn so stört uns kein Badegast, kein Surfer oder Katamaranfahrer beim Kitesurfen lernen. Aus unserer Sicht gibt kein besseres Lernrevier im Flugbereich von 2-3 Std. Hier der Google Link

Es gibt noch eine weitere Lagune im Norden der Insel (wenn ihr vom Flughafen kommt, fahrt ihr an dieser Lagune vorbei), diese ist von den Schulungsbedingungen leider nciht so optimal; starke Gezeitenwechsel, sehr schlammig, bei Südwinden voll ablandig)

3. Wie komme ich zur Kitestation und zurück?

Wir bieten unseren Kiteschülern einen kostenlosen Shuttel bei Kursbelegung an. Der Shuttel fährt vom Club Aldiana zur Kitestation. Fahrzeit sind ca 20 min. Wenn ihr flexibel bleiben wollt, könnt ihr natürlich auch mit dem Taxi direkt an die Station fahren. Die Fahrzeit beträgt ca 15 min ab Aldiana, und kostet ca 5 Euro für die Hinfahrt, ca 8 Euro für die Rückfahrt. Alle Taxen haben Taxometer.

Kiteschule.com bietet in Absprache mit den Kitegästen einen individuellen Shuttel an. Je nach Windbedingungen fahren wir gegen 11:00 Uhr oder gegen 13:30 Uhr an die Station runter, und spätestens maximal gegen 19 Uhr zurück. Natürlich in Absprache mit dem Kiteschüler.

4. Warum der Club Aldiana Djerba Atlantide?

Mit dem Aldiana Djerba Atlantide bieten wir euch Urlaubsatmosphäre der Spitzenklasse! Der Aldiana Djerba Atlantide liegt zwischen Palmen direkt an einem traumhaften Sandstrand.

Die unkomplizierte Ferienatmosphäre der Anlage machen das Kennen lernen neuer Freunde leicht – ideal für Singles, Paare, Kids & Teens und auch alle, die ersten Mal Cluburlaub machen.

Neben Vollpension mit kulinarischen Highlights, Tischwein und Tafelwasser sind auch die lokalen Getränke an den Bars inklusive.

Zusätzlich zu zahlreichen Wellness- und Fitness-Programmen sind auch die Nutzung vieler Sportgeräte und Schnupperkurse für diverse Sportarten im Reisepreis eingeschlossen.

5. Wie buche ich Hotel und Kitekurs, muß ich Plätze vorher reservieren?

Wir empfehlen eine rechtzeitige Vorbuchung, sowohl vom Hotel, als auch vom Kitekurs. Besonders während der Ferienzeiten sind die Flugplätze sehr knapp. Aus unserer Erfahrung nach, werden die Preise für Hotel und Flug nicht günstiger, eher das Gegenteil ist der Fall. Wir sind euch bei der Buchung gerne behilflich:

6. Mit was für Kitematerial wird geschult?

An unserer Kiteschule auf Djerba, genauso wie an unseren Kiteschule an der Ostsee schulen wir mit aktuellem Material; also Material mit den neusten Sichherheitssystemen, Funksystemen. All unsere Kites und Boards sind optimiert für Einsteiger bis Aufsteiger. Die Kites überzeugen durch ein riesen Depowerbereich, super einfachen Wasserstart, einfaches Handling. Fast alle Boards sind für den Einsteiger optimal ausgelegt, also mit super Angleiteigenschaften und Top Kreuzverhalten. Zum Unterricht gehört zudem; Sitz- und Hüfttrapeze; Sturzhelme und Funkhelme, Neoprenanzüge für die kühleren Monate.

Zu ausgewählten Terminen bieten wir euch Flysurferwochen an. Hier schulen wir mit Flysurferkite Systemen. Diese Wochen bitte speziell erfragen, bzw im Terminkalender einsehen.

7. Ab wann kann ich mit dem Kiten lernen einsteigen?

Unser jüngster Schüler ist 9 Jahre und unser ältester Schüler stolze 78 Jahre. Es geht. Natürlich sind hier Grenzen gesetzt. Kitesurfen lernen ist aber nicht so ein kraftvoller und aufwendiger Sport. Mit etwas Übung, Geduld und Ausdauer kann man sehr schnell und sicher Kiten lernen.

Wenn ihr unsere VDWS Kiteschule besucht, erlernt ihr in den ersten Stunden das Handling mit dem Kite an Land, Sicherheitsgrundlagen. Im zweiten Teil geht es dann aufs Wasser um dort die Grundlagen zu vertiefen. Highlight ist dann das Gleiten auf dem Board. Im Anschuß empfehlen wir jeden Kiteschüler mindest ein betreutes Kitesurfen lernen oder einen Aufsteigerkurs zu besuchen.

8. Wie sind die Wind- und Wetterbedingungen auf Djerba, beste Reisezeit zum Kitesurfen lernen?

Die besten Windmonate auf Djerba sind vom April bis Oktober, wobei es im Oktober auch schonmal regnen kann. In der Zeit (April-Juli) kommt der Wind zu 90% aus Nordost als thermischer Wind. Die Windstärke liegt im April bis Juli bei 4-6 Bft, von August bis Oktober ist der Wind etwas weniger stark, mit 3-4 Bft. Durch die heißen Landmassen wird der Wind, in der Regel ab Mittags verstärkt.

Die Temperaturen sind im Frühjahr, wie Herbst sehr angenehm mit ca 20 – 28 Grad. Erst im Sommer wird es relativ heiß mit bis zu max 38 Grad, selten aber über 40 Grad.

Die Lagune heizt sich bei Sonnenschein sehr schnell auf, kühlt aber ebenso schnell bei grauem Wetter wieder ab. Daher ist ein langer Neo für die Monate März, April und November empfehlenswert. Für die Monate Mai und Oktober reicht ein Shorty. In der restliche Zeit reichen Boardshorts aus.

Leider gibt es Tage, an denen wir den angemeldeten Kiteskurs auf Grund schlechter Wind- und Wetterverhältnisse nicht durchführen können. Dieses Risiko gehen wir als Kiteschule ein, müssen dennoch Material, Lehrer, Kitestation etc vorhalten. Jedoch geht jeder Kitesurf Kunde ebenfalls dieses Risiko ein. Jedem Kiteschüler ist bewußt, dass Kitesurfen ein Wind- und Wetterabhängiger Sport ist. Von daher ist eine Kulanz beider Seiten notwendig. Wir erstellen für die ausgefallene Kurszeit einen Gutschein, welcher jederzeit für einem weiteren Kitekurs eingelöst werden kann. Kulanterweise bieten wir sogar die Möglichkeit, den Gutscheinwert in einen Onlineshop Gutschein zu wandeln. Hier kann der Gutscheininhaber aus unserem Shopsortiment in Höhe des Gutscheinwertes einkaufen.

9. Finden die Kiteweeks während der ganzen Saison über statt?

Unsere Kiteweeks sind die effektivesten Möglichkeiten, um das Kitesurfen zu erlernen. Auch für den Aufsteiger bietet die Kiteweek eine optimale Schulung, da hier Betreuung und Unterricht kombiniert wird. Wir unterscheiden zwei verschiedene Kiteweeks:

  • Kiteweek während der Eventwochen (über das Aldiana Djerba; durchgeführt durch Pro Trainer Jens Siegert)
  • Kiteweek in der restlichen Zeit (durchgeführt mit wechselndem Trainerteam)

10. Wie bezahle ich den Kitekurs oder andere Leistungen an der Kiteschule auf Djerba?

Unsere Kitekurse, Materialverleih, wie auch Lycras, Sonnenbrillen können bezahlt werden:

  • im Voraus über den Onlineshop, (Paypal, Kreditkarte, Überweisung…)
  • vor Ort durch Barzahlung in Euro oder Dinar (EC Automaten sind zahlreich auf der Insel vorhanden)