Unser Kitesurf-Revier auf Djerba besticht durch endlos weites Flachwasser

wir bieten euch 40km² zum Racen, Springen, Cruisen oder auch nur Baden

Unsere Saisonzeit beginnt im April und endet im Oktober; Sonne, Wind und flaches Wasser

Es gibt hier durch die Insellage die schönsten Sonnenuntergänge und Abendstimmungen

Die Kitesurf-Schulung beginnt ab 8 Jahren. Nach "oben" hin sind keine Grenzen gesetzt

Hier eine Gruppe mit Teens; aber auch der Papa kam gut in Fahrt

Wasserfarben von Türkisblau bis Lindgrün; Unser Kitesurf-Spot ist sehr vielseitig

Lernt die Insel kennen, während unserer Kitesafari oder unserem Kitecamp

Die Inselgruppe am Römischen Castell, einer der schönsten Plätze unseres Kitereviers.

Immer im Mai und Juni finden diese begehrten Kitecamps und Safari´s statt.

Hier kann man Vollgas geben; keine Welle bremst, das Wasser zischt unter dem Board hervor

Die Gruppe "Adler" ist gelandet und hatte ein Menge Spaß aber auch Lernerfolg bei uns auf Djerba

Die Erholungspause sei ihr vergönnt, denn es geht gleich auf den Mega Downwinder

Ein Highlight des Kitecamps; die Rückfahrt mit Kite quer durch die Lagune in den Sonnenuntergang

Tunesien ist Afrika; das Tor in eine Welt aus 1001 Nacht

Töpferkunst, Messing und Kupfer Beschläge, duftende Gewürze und vieles mehr erlebt ihr hier

Noch ist wenig Wind; aber ab dem Mittag drückt die Thermik durch, wie fast jeden Tag.

In Ruhe den Kite aufbauen und Materialcheck, bevor bis zum Abend gerockt wird.

Je nach Gezeiten haben wir spiegelglattes Wasser oder eine 5 cm Krausewelle; dies gibt es nur hier!

Gruppe "Adler" zwischen den Inseln am Römische Castell; im Spiegelwasser

Die Tunesier sind gastfreundliche, hart arbeitende einfache Leute

Typische Kopfbedeckung ist der Kaftan; hier in Form farbenfroher Tücher

40 km² stehtiefes Kiterevier; da macht der Sundowner mit Sicherheit richtig Spaß

Lenny auf den letzten Metern zu Kitestation; atemberaubende Stimmung

Nur 2,5 Flugstunden, von den meißten deutschen Flughäfen aus, liegt die Insel Djerba

Lernt diese lebendige und schöne Insel kennen.

Der Wind kommt ab April bis Oktober aus Nordost, als konstanter Thermikwind bis max 30 Knoten

Ideale Schulungsvoraussetzungen für einen schnellen Lernerfolg

Ein guter Windtag = ein guter Kitetag; Chari und andere Gäste sind happy

Nach dem Kiten geht es in den Club Aldiana Atlantide zurück; bereit für das leckere Abendessen

Club Aldiana Atlantide; Genießt einen Premiumurlaub der Spitzenklasse:

- Exklusives Wellness- und Spa Programm
- Kinderbetreuung ab 2 Jahren
- Feinste Köstlichkeiten und Gaumenfreuden
- und vieles mehr für euren Urlaub

Urlaubsinfos Djerba

Palme1Kitesurfen lernen – unter der Sonne Afrikas

Was liegt näher als Nordafrika, um dem kalten Winter zu entfliehen? In nur 2,5 Flugstunden auf der Insel Djerba/Tunesien milde Temperaturen über 20 Grad genießen! Djerba wird von Sonne, endlosen Sandstränden, Palmen und ursprünglichen Dörfern geprägt.

Die Inselhauptstadt Moumt Souk ist der einzige grössere Ort. Sein mediterranes Flair verdankt die Stadt dem regen Handel.

Die gastfreundlichen herzlichen Menschen wohnen überwiegend traditionell in Grossfamilien, und zwar in für die Insel typischen Menzel, kubiusche, fetsungsartige Häuser mit Stallungen. Die Frauen tragen vielfach traditionelle bunte Trachten, dazu breitkrempige Strohhüte.

Offizielle Landessprache ist arabisch, vornehmlich wird jedoch französisch gesprochen, teilweise gutes deutsch und englisch.

Aldiana_Club_KitesurfenDoppelt Spaß; Urlaub und Kitesurfen

Die perfekte Verbindung; verwöhnen lassen im 4 Sterne Aktiv-Hotel und spielerisch Kitesurfen erlernen unter der Sonne Tunesien. Wir bieten euch für die schönste Zeit des Jahres auch die schönsten Hotelanlage auf Djerba.

Mit dem Aldiana Club, Djerba Atlantide steht euch eine traumhafte, weitläufige Anlage am strahlend weißen Sandstrand zur Verfügung. Urlaub unter Freunden; die unkomplizierte Ferienatmosphäre der Anlage macht das Kennen lernen neuer Freunde leicht – ideal für Singles, Paare, Kids & Teens.

KitelaguneIdeale Bedingungen zum Kitesurfen

Flach abfallende, kilometerlange Sandstrände und knietiefe Lagunen sind das Paradies für jeden Kitesurfeinsteiger.

Djerba, mit seiner 40km² Lagune im Süden ist eines der besten Einsteiger und Aufsteigerplätze im europäischen/afrikanischen Raum. Selbst bei starkem Andrang bietet die Lagune Platz ohne Ende. Ihr steht unter ständiger Beaufsichtigung, Ebbe und Flut wirken sich kaum aus, der thermische Wind ist sideshore bis schräg auflandig, die Wassertemperatur immer wärmer als in der offenen See. Also ideale Bedingungen zum Kitesurfen.

LennyUnser Spot – absolut makellos

Unseren Kunden können wir an der Station von Khaled Knis und Günter Schwerfeld Les Dauphins, mit der wir als Partner zusammenarbeiten, bieten:

  • große hindernissfreie Übungsflächen
  • 40km² stehtiefes Gewässer, keine Wellen, keine Strömung
  • Untergrund ist sandig – schlickig
  • konstanter Wind, je nach Windrichtung
  • absolut Abtreibsicher, keine Hindernisse in Lee
  • Rettungsboot
  • ausreichend und aktuelles Schulungsmaterial
  • motivierte Leute
  • professionelles Schulungskonzept unterrichtet von VDWS Kitesurflehrern

KiterProfessionelle Kiteschulung – mit Spaß zum Erfolg

Djerba bietet eines der besten Schulungsreviere im europäischen und nordafrikanischen Raum. Nur durch kompetente Schulung läßt sich dieses Potential nutzen. Neben unseren bewährten Einsteigerkursen und Personaltraining bieten wir auch spezielle Kitesurf-Eventwochen an. In diesen Wochen geht es in erster Linie ums Kitesurfen. 6 Tage Unterricht, Training, Material, Betreuung, Fehlerauswertung, Sicherheitstrainig und vieles mehr. Effektiver kann kitensurfen lernen nicht sein.

  • Einsteigerkurse mit 10 Stunden
  • Aufsteigerkurse mit 6 Stunden
  • Personaltraining pro Stunde
  • 6 Tage All Inclusive Kitesurf-Eventwoche im Frühjahr und Herbst
  • Kitesafari und Downwindtrips
  • Bauch-Beine-Po Training und Muskelkater gibts gratis dazu

KiteschulungOffiziell lizenziertes VDWS Kitesurf-Schulungscenter

Unsere Kitesurfschulung setzt auf Sicherheit – in Schulung und Material. Erfahrene VDWS- Kitesurflehrer unterrichten unter Einsatz aktuellsten Lehrmaterials auf Grundlage speziell entwickelter Schulungskonzepte.

Der Kitekurs endet mit der Abnahme der theoretischen und praktischen VDWS Kiteprüfung. Der Kiter erhält seinen „Führerschein“, der an allen professionellen Stationen, sowie befahrenen Wasserstraßen vorgezeigt werden muß. In unserer Schule wird die internationale Kitelicence von IKO und VDWS anerkannt. Ebenso können fehlende Steps durch unser Schulungsteam abgenommen werden.

WohlfuehlenWohlfühlen ist angesagt

All-Inclusive á la Aldiana und Kiteschule.com; In den schönsten Wochen des Jahres wollen wir euch die „knappe“ Zeit so schön wie möglich gestalten. So gehört zu unserem Service natürlich der

  • Flughafentransfer, Materialtransfer
  • Shuttleservice zur Kitestation
  • Materiallagerung, Servicepaket an der Kitestation
  • individuelle Kitesurfschulungspakete
  • Personal Training und vieles mehr